*Beendet* Wo soll es hingehen?

Update 01.04.2019 Diese Umfrage ist beendet. Der T-Shirt Gewinner wird demnächst bekannt gegeben. Wir freuen uns trotzdem jederzeit über eure Vorschläge per Mail an info@brooks-vermaechtnis.de

Staffel 2 ist gestartet und wir wollen jetzt von euch wissen: Wo treibt es die Charaktere hin? Welche Ecken der Welt sollen sie erkunden? Welche Settings wünscht ihr euch? Wüste? Arktis? Oder vielleicht konkretere Vorschläge, wie zum Beispiel das geheime Untergrund Labor eines verrückten Wissenschaftlers?

Lasst eurer Fantasie freien Lauf und verratet uns in den Kommentaren, welche Settings ihr euch für Staffel 2 wünscht! Die drei kreativsten Vorschläge werden von uns ausgewählt und als Umfrage zur Verfügung gestellt, in der ihr schließlich festlegen könnt, wohin es Amber, Ray, Werner und Charles in Staffel 2 verschlägt.

Also, fleißig mitmachen: Postet eure Vorschläge in die Kommentare! Teilnahmeschluss ist der 31.03.19 um 12:00 Uhr!

Unter allen Einreichungen verlosen wir ein Brooks’ Vermächtnis T-Shirt. Dies ist unabhängig davon, ob wir euren Eintrag auswählen – jede Einreichung kann gewinnen.

Die Teilnahme an der T-Shirt Verlosung ist freiwillig. Die T-Shirt Größe legt der Gewinner fest, Farbe und Motiv werden zufällig und nach Bestand von uns ausgesucht. Das T-Shirt wird per Post an die Adresse des Gewinners verschickt – hierfür wird die Adresse erfragt. Nach Versandt des Gewinns, werden diese Daten selbstverständlich gelöscht.

30 Kommentare

  1. In den Asiatischen Raum Richtung Himalaya und Tibet, mit Mönchen, spirituell angehaucht und vielleicht einem Zusammenhang mit der Geschichte eines der Charaktere.

    1. Eine schöne Idee 🙂 Die Gruppe hat sich allerdings bisher nicht sonderlich gut darin gezeigt, sich einer Obrigkeit zu unterwerfen. Vielleicht geht die Verschwörung ja sogar von Charles aus 😀

      1. In einer Höle mit Schlangen und einen alten weisen Mann treffen der ihnen die wegbeschreibung zum Uhrwald, dort wo die 3. Flöte (die flöte aus dem brooks haus in der statue )ist und dort müssten sie durch den gefährlichen Wald gehen!

  2. Wie wäre es Süd Afrika oder die Inseln des Indischen Ozean. Bei den Zulus und Xhosa wäre es interessant zu sehen wie das Team die Ureinwohner interagieren wird.

  3. Moin,

    ich fände Australien kombiniert mit Neuseeland sehr spannend.
    Ein mögliches Szenario könnte wie folgt aussehen: Die Gruppe muss sich zum Uluru (Ayers Rock) durchschlagen, dabei Spinnen, Schlangen und ähnliches Getier, widrige Wetterbedingungen und Wasser- und Nahrungsknappheit überwinden. Dort angekommen, stellt sich ihnen die Aufgabe, von den Ureinwohnern “akzeptiert” zu werden. Als Belohnung dürfen sie auf den Uluru klettern und werden dort von der “Traumzeit” (Die spirituelle Geisterwelt der Aborigines) geprüft – für den Spielleiter eine gute Möglichkeit, mal auszubrechen und etwas völlig anderes zu präsentieren.
    Sollten sie die Prüfung bestehen, erhalten sie die dritte Flöte. Zusammen mit den ersten beiden, die die Gruppe auf Zwischenstationen der Reise der Bruderschaft wieder abluchsen konnten, reisen sie nach Neuseeland weiter. Dort verhelfen ihnen alle drei Flöten zu Anerkennung unter den Maori-Häuptlingen.
    Die Aufgaben, die nun vor ihnen liegen können vielfältig sein: Ein Beenden der Musketenkriege, die Forcierung der Allianz mit Großbritannien oder gerade das Verhindern selbiger. Die Frage nach der Missionierung der Maroi könnte sich stellen.
    Vielleicht wollte Kapitän Brooks ja eine völlige Autonomie der Maori und damit den Erhalt eines der letzten Paradiese auf Erden erreichen!?!
    DIe Möglichkeiten wären zahlreich…

    Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.